Sie befinden sich hier: Hochzeit Home > Blumenkinder / Blumen streuen

Blumenkinder Aufgaben



Wie der Name Blumenkinder schon sagt, sollen die Kinder Blumen auf dem Weg aus dem Standesamt und / oder aus der Kirche streuen. Meistens nimmt man die kleinsten Kinder aus der Verwandtschaft der Braut oder des Bräutigams. Wer schon bei Hochzeiten mit dabei war, kann sicherlich bestätigen, dass dies die kleinen Knipse gerne machen.

Woher kommt der Brauch der Blumenkinder?

Kinder sind immer gerne Blumenkinder, so stehen Sie im Mittelpunkt. Gestreut werden Blumen und Blumenblätter. Es handelt sich bei diesem Hochzeitsbrauch um eine heidnische, uralte Überlieferung. Man wollte mit diesem Ritual die Fruchtbarkeitsgöttin anlocken und gnädig stimmen. So sollte erreicht werden, dass das Brautpaar in der Zukunft mit eigenem Nachwuchs rechnen kann. Dieser uralte Brauch wurde 1 zu 1 in die heutige Zeit übernommen.

Finden Sie hier mehr: >>> Hochzeitsbräuche

Suchwörter für diesen Artikel: Blumenkinder, Blumen streuen, Hochzeitsbrauch