Sie befinden sich hier: Hochzeit & Lebensplanung >Was spricht für und gegen eine Heirat?

Was spricht für und gegen eine Heirat?

Vorteile und Nachteile

Die Heirat von zwei Menschen gehört zu den schönsten Ereignissen die man sich vorstellen kann. Besonders wenn man sich zur Hochzeit etwas Besonderes einfallen lassen hat, wird dieses so besondere Ereignis nicht so schnell aus dem Gedächtnis verschwinden.

Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Eine Heirat hat weiterhin steuerliche Vorteile. Durch die Heirat gehört man einer anderen Steuerklasse an womit man viel Geld im Jahr sparen kann. Die Heirat sollte aber nicht nur aus steuerlichen Vorteilen geschehen. Stattdessen sollten sich beide Menschen lieben und am Hochzeitstag die schönsten Trauringe an ihre Finger stecken. Was ist aber, wenn nach der Heirat schnell die Scheidung kommt?



Kann eine Heirat Nachteile haben?

In diesem Fall haben beide Partner das Problem den Unterhalt der Kinder zu sichern. Wenn keine Kinder in der Beziehung hervorgegangen sind, ist es für beide Personen einfacher auseinander zu gehen.

Das ist aber kein idealer Zustand. Nach Möglichkeit sollte man eine Scheidung vermeiden. Die Konsequenzen sind gravierend. Es entstehen psychische Belastungen für die Eltern und für das Kind. Weiterhin werden beide Partner viele Jahre nach der Scheidung Probleme haben, sofern ein Kind entstanden ist.

Ist eine Heirat sinnvoll, wenn man sie vermeiden kann?

Wenn man nicht heiratet

Heiraten sollte man nur, wenn man das Gefühl und den Glauben hat, dass man die andere Person bis zum Lebensende lieben kann. Allerdings ist das in der heutigen Zeit so, dass die Zahl der Scheidungen zunimmt. Immer weniger Menschen wollen sich das Ja-Wort geben. Sie haben Angst, dass nach der Heirat die Scheidung folgt. Man muss dazu auch sagen, dass eine Heirat für beide Personen ein Risiko darstellt. Wirklich wissen kann man nie, wie sich die Beziehung in einer Heirat entwickelt. Dazu kommt noch, dass man die andere Person sehr gut kennen sollte bevor man sich auf eine Heirat mit ihr einlässt.

Vorteile einer Lebensgemeinschaft

Der größte Vorteil in einer Lebensgemeinschaft ist, dass man keine Bindung eingeht. Wird man vom Partner oder von der Partnerin verlassen, entstehen keine gesetzlichen Konsequenzen. In einer Lebensgemeinschaft ist es wesentlich einfacher sich zu trennen.

Was spricht gegen eine Lebensgemeinschaft?

Eine Lebensgemeinschaft ist mit einer normalen Beziehung zwischen Mann und Frau zu vergleichen. Viele Menschen sind der Auffassung, dass eine Lebensgemeinschaft nicht echt ist oder die Bindung zwischen zwei Menschen nicht stärkt.

Bildquelle:  hochzeitsfotograf - Pixelio.de