Sie befinden sich hier: Hochzeit Home > Hochzeitsvorbereitung

Stressige Hochzeitsvorbereitung perfekt getimt

So bleibt man entspannt!

Wer bereits verheiratet ist, wird sich wohl in der Überschrift wiedererkennen können. Die Vorbereitungen der eigenen Hochzeitsfeierlichkeiten können sehr stressig sein. Das lässt sich wohl auch kaum verhindern. Wer allerdings mit Chaos und ohne großen Plan in die Vorbereitung geht, wird die Hochzeit mit Bauchschmerzen in Erinnerung behalten.

Wichtig bei den Hochzeitsvorbereitungen ist vor allem die Planungsphase. Die Umsetzung eines solchen Projektes lässt sich mit einem guten Plan leichter vollziehen als ohne Plan. Unerwartete Aspekte können leichter erfolgreich umgesetzt werden. Gerade bei den Hochzeitsvorbereitungen müssen Sie aber damit rechnen.

Hochzeitspaar

Details bei der Planung der Hochzeitsfeierlichkeiten als große Herausforderung

So viele Kleinigkeiten können Probleme bereiten. Eine unvorbereitete Hochzeit wird Ihnen aber den schönsten Tag des Lebens vermiesen. Zu den wichtigsten Dingen bei den Vorbereitungsarbeiten zählen zum Beispiel die Eheringe, die Hochzeitsgäste und die Organisation des Rahmenprogramms. Hier handelt es sich um sehr sensible Bereiche, die den ganzen Event bei fehlerhafter Planung gefährden könnte. Der Kauf der Eheringe sollte mit einer Zeitspanne von mehreren Monaten in die Planungsphase einbezogen werden. Wenn Sie an die Zusammenstellung der Gästeliste denken, wird sich die Planungsphase wohl auf über ein Jahr ausdehnen.

Sie dürfen hier nicht nur kurzfristig denken. Ein Aspekt, der in diesem Zusammenhang immer wieder vergessen wird, ist das Zeitmanagement der Gäste. Je eher Sie von Ihrer Hochzeit erfahren, desto besser ist ihre Planungsmöglichkeit. Ihre Freunde werden selbstverständlich gerne als Gast ihrer Hochzeit beiwohnen. Allerdings müssen Sie Ihnen auch die richtige Planungssicherheit geben können. Das funktioniert nur mit rechtzeitiger Planung.

Langfristige versus kurzfristige Planungsarbeit einer Hochzeitsfeier

Von der langfristigen Planung ist auch die kurzfristige Planung zu unterscheiden. Wenn Sie alle erforderlichen Zusagen der gewünschten Gästeliste haben, müssen Sie das Management vor Ort bereitstellen. Dafür muss auch die passende Hochzeitslokation ausgewählt werden. Ihre Gäste müssen sich vor Ort orientieren können. Je größer die Gästeschar, desto mehr müssen Sie auf diesen Aspekt Bedacht nehmen.

Sie werden auch nicht im digitalen Zeitalter davon abkommen, Aufkleber drucken zu lassen, um ihre Gäste zu informieren. Ein Aufkleber könnte zum Beispiel als Wegweiser in den Vorgarten dienen, ein weiterer Aufkleber gibt Infos an der Bar zum angebotenen Menü. Man sieht, dass die Organisation einer Hochzeitsfeier sehr stressig sein kann.

Bildquelle:  Lupo - Pixelio.de