Sie befinden sich hier: Hochzeit Home > Hochzeitslieder / Lieder für Ihre Hochzeit

Hochzeitslieder



Nach einem üppigen Hochzeitsmahl beispielsweise kann es leicht passieren, dass die Gesellschaft träge und matt wird. Mit lustigen Liedern, bei denen jeder Gast mitsingt, kommt neuer Schwung in die Runde. Es gibt verschiedene Lieder, die zu altbekannten Melodien gesungen werden können – als ein „Hoch“ auf das Brautpaar, als Verdauungslied, als Abschlusslied o.ä. Erkundigt man sich vorher über die Anzahl der geladenen Gäste, können ausreichend Kopien verteilt werden, so dass jeder textsicher mitsingen kann.

Melodie: Eine Seefahrt, die ist lustig…

Lied 1: (zwischen den Menuegängen oder zu späterer Stunde, um alle wieder etwas zu sammeln)
Eine Hochzeit, die ist lustig, eine Hochzeit, die ist schön,
denn da kann man die Verwandtschaft allesamt mal lustig sehn!
Hollahie, Hollaho……

Teils aus Osten, teils aus Westen kommen sie dann angewetzt,
jeder wirft sich schick in Schale, froh gelaunt sind alle jetzt.
Hollahie, Hollaho……

Eine Hochzeit, die ist lustig, eine Hochzeit, die macht Spaß,
deshalb sagte sich der ___________: „Ei, das wär’ für mich doch was!“
Hollahie, Hollaho……

Vater zeigt sich heute fröhlich, man sieht ihm die Freude an,
weil er danach noch für alle diesen Spaß bezahlen kann!
Hollahie, Hollaho……

Ja wir sind heut’ alle fröhlich, und wir sind auch gerne hier,
weil wir hoffen, außer Wasser gibt es auch noch Wein und Bier!
Hollahie, Hollaho……

All die vielen lieben Gäste, die hier froh versammelt sind,
wollen fröhlich sein und lachen, bis der helle Morgen winkt!
Hollahie, Hollaho……

Eine Hochzeit, die ist lustig, eine Hochzeit, die ist schön,
denn da kann man die Verwandtschaft von der besten Seite seh’n!
Hollahie, Hollaho……


Lied 2: (geeignet als Einstimmung auf das Fest)
Eine Hochzeit, die ist lustig, eine Hochzeit, die ist fein.
Wenn die Gläser richtig klingen, ja, da freut sich Groß und Klein!
Hollahie, Hollaho……

Unser Brautpaar, unser liebes, ja, die sind vom rechten Schlag!
So ein Brautpaar wie das unsere findet man nicht jeden Tag!
Hollahie, Hollaho……

Liebe führte euch zusammen, Liebe lässt euch glücklich sein.
Alle Freuden, alle Sorgen tragen besser sich zu zwei’n.
Hollahie, Hollaho……

Ach, es ist ein Junggeselle, wirklich ein gar armer Tropf!
Niemand bügelt ihm die Hosen, niemand näht ihm an den Knopf!
Hollahie, Hollaho……

Niemand wartet, wenn er heim kommt. Anders ists beim Ehemann,
der sich auf sein liebes Frauchen alle Tage freuen kann.
Hollahie, Hollaho……

Drum ein Hoch der jungen Ehe, dass sie lang und glücklich währt.
Glück dem Mann in seinem Schaffen, Glück der Frau am eigenen Herd!
Hollahie, Hollaho……



Melodie: Dort droben auf dem Berge

Tafellied zum Mitmachen (nach dem Essen, um in Schwung zu kommen)
Das Essen war herrlich, das Essen war gut,
und jetzt denkt ihr alle, ein Schläfchen tät gut!
Holladihi ja holladiho…

Doch nun nicht so müde, gefeiert wird heut’,
denn wir sind doch alle ganz lustige Leut’!
Holladihi ja holladiho…

Drum singen wir kräftig und haken uns ein,
und mit der Musike da schunkeln wir fein!
Holladihi ja holladiho…

Der Kopf ist so starr noch, das bleibt nicht mehr so.
Nick zu deinem Nachbarn, links und rechts mit „Hallo“!
Holladihi ja holladiho…

Dem Nachbarn gegenüber reich jetzt noch die Hand
und schunkel mit ihm. Ja, da wackelt die Wand!
Holladihi ja holladiho…

Ja, das war doch gar nicht, da fehlte der Schwung!
Aufstehen und setzen! Bewegung hält jung!
Holladihi ja holladiho…

Das Lied macht ja alle so richtig beschwingt,
noch einmal schnell aufstehen, weil besser man singt!
Holladihi ja holladiho…

Jetzt ist noch der Arm dran, er braucht seinen Trost.
Wir heben unser Glas hoch und rufen laut „Prost“!
Holladihi ja holladiho…



Melodie: Alle Vögel sind schon da

Zum Ehrentag (zu Ehren des Brautpaars jederzeit zu singen)
Zu dem hohen Ehrentag sind wir gern gekommen.
Wir woll’n feiern, singen scherzen mit ganz froh gestimmten Herzen.
Ja, heut’ woll’n wir fröhlich sein und uns recht von Herzen freu’n.

Heut’ zu dieser Abendstund’ klingt es froh von Mund zu Mund.
Hier in unserer Mitt’, Mittelpunkt des Festes ist.
Ja, heut’ sind wir Eure Gäst’, feiern Euer Hochzeitsfest.

Darum wollen alle wir auch recht herzlich gratulier’n.
Gott, der Herr, er mög’ Euch geben Glück, Gesundheit, langes Leben.
Viele Kinder, drei bis vier, wünschen wir im Kreise hier.



Melodie: Ein Vogel wollte Hochzeit machen

Bei dem stimmt was nicht (zur Auflockerung zwischendurch zu singen)
Refrain: Bei dem stimmt was nicht, bei dem stimmt was nicht, bei dem stimmt bestimmt was nicht!

Wer heut’ nicht mit uns singt und lacht
und noch `ne böse Schnute macht,
bei dem….(Refrain)

Wer auf dem Tisch hat Bier und Wein
und schenkt sich nicht ein Gläschen ein,
bei dem….(Refrain)

Wenn einer hat viel Geld und Gut
und dabei immer hungern tut,
bei dem….(Refrain)

Wer aus dem Wirtshaus kommt heraus
und kann nicht gehen geradeaus,
bei dem….(Refrain)

Hat einer eine liebe Frau,
die alle Tage ihn verhaut,
bei dem….(Refrain)

Wer nachts im Hemd bei Mondenschein
geht auf dem Dach spazier’n allein,
bei dem….(Refrain)

Wenn einer einen Hering frisst
und denkt, dass es Cervelatwurst ist,
bei dem….(Refrain)

Wer seine Schwiegermutter küsst
und sagt, wie lieb und gut sie ist,
bei dem….(Refrain)

Wer begleiten soll eine schöne Maid
und sagt: Heut’ hab’ ich keine Zeit!
Bei dem….(Refrain)

Ist blond die Frau und blond der Mann
und es kommt ein kleiner Neger an,
bei dem….(Refrain)

Heut’ ist viel Gutes auf dem Tisch.
Doch wenn’s nicht schmeckt dem armen Wicht,
bei dem….(Refrain)

Wenn _________ die ________ nun küsst,
und wer nicht sieht, dass es Liebe ist,
bei dem….(Refrain)

Wem nicht gefiel dies schöne Lied,
und wer nicht feste applaudiert,
bei dem….(Refrain)


Melodie: Du, du liegst mir im Herzen

Hochzeitsschlummerlied (spät abends oder zum Begrüßen des neuen Tages nach Mitternacht)
Sie, sie liegt mir im Herzen.
Er, er liegt mir im Sinn.
Wir, wir wollen jetzt scherzen,
dann ist ihre Ruhe dahin!
Ja, ja, ja, ja dann ist ihre Ruhe dahin!

Sie, sie denken jetzt beide:
Ach, ach wär’n wir allein…
Dann, dann würde die Freude
jedenfalls größer noch sein.
Ja, ja, ja, ja jedenfalls größer noch sein.

A – a – aber wir lassen
Sie, sie noch nicht allein.
Das, das würd’ uns nicht passen,
wollen erst lustig noch sein.
Ja, ja, ja, ja wollen erst lustig noch sein.

Glück, Glück und steter Frieden,
Freud’, Freud’, Freude in Mass’
Sei, sei, sei Euch beschieden.
Nehmt in die Hände das Glas.
Ja, ja, ja, ja nehmt in die Hände das Glas.

Ein, ein jeder erhebe
sein, sein Glas – stoße an!
Vivat, vivat: Es lebe
die junge Frau und ihr Mann!
Ja, ja, ja, ja die junge Frau und ihr Mann!



Heute kann es regnen, stürmen oder schnein

Rolf Zuckowski

Heute kann es regnen, stürmen oder schnein,
denn Ihr strahlt ja beide wie der Sonnenschein.
Heut´ ist Eure Hochzeit, darum kommen wir
alle Eure Freunde freuen sich nun hier,
alle Eure Freunde freuen sich nun hier.

Alle Singen:

Wie schön, dass Ihr geboren seid
und feiert heut´ Grün-Hochzeit,
wie schön, dass wir beisammen sind,
wir wünschen Euch schon bald ein kleines Kind.

Montag, Dienstag, Mittwoch, das ist ganz egal.
Eure Hochzeit ist ja eben nur einmal.
Darum lasst uns feiern, dass die Schwarte kracht,
heute wird getanzt, gesungen und gelacht,
heute wird getanzt, gesungen und gelacht.

Alle Singen:

Wie schön, dass Ihr geboren seid
und feiert heut´ Grün-Hochzeit,
wie schön, dass wir beisammen sind,
wir wünschen Euch schon bald ein kleines Kind.


Silberhochzeit Ist Heut

Silberhochzeit ist heut und das feiern wir,
lasst die Gläser klingen, ja so singen wir.
Singt aus voller Kehle, singt mit uns, Ihr Leut',
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!

__________, Ihr habt schon so manchen Sturm erlebt,
heute woll'n wir feiern, dass die Erde bebt.
Heute woll'n wir trinken, auf das, was mal war,
Gesundheit, Glück soll'n bringen auch die nächsten Jahr'.

Refrain:
Lasst die Gläser klingen, zeiget Eure Freud,
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!

Ihr habt Jubiläum und so sagen wir:
PROSIT, liebe __________, wir sind alle hier,
trinken auf Euch beide und fünfundzwanzig Jahr,
fünfzig soll'n es werden, das wär wunderbar:

Refrain:
Lasst die Gläser klingen, zeiget Eure Freud,
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!

*__________ und *__________, Ihr seid unser bester Schatz,
*Name der Ehefrau *Name des Ehemannes
gebt uns kühles Bier und auch 'nen guten Schnaps.
Sekt und auch Likörchen trinken heute wir,
Ihr sollt lange leben! Ja, das wünschen wir.

Refrain:
Lasst die Gläser klingen, zeiget Eure Freud,
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!


Wo ist es am schönsten auf dieser Welt? 

Melodie: Es klappert die Mühle

Wo ist es am schönsten auf dieser Welt?
- Im Bett. Wo ist's, was dem Menschen am besten gefällt?
- Im Bett. Wo wird man geboren, wo endet das Sein, wo geht man schwer raus, aber leicht wieder rein?
Ins Bett, ins Bett, ins Bett usw.

Wo ist man so sorglos, wo ist man so froh?
- Im Bett. Wo schläft man fast besser nach als im Büro?
- Im Bett. Wo gibt's keinen Arger, wo hat man noch Zeit, und wo hat man auch die Toilette nicht weit?
Im Bett, im Bett, im Bett usw.

Wo braucht man nicht bürsten das lockige Haar?
- Im Bett. Wo ist beim Verkehr keine Lebensgefahr?
- Im Bett. Wo kann man getrost ohne Smoking dinieren, und wo kann man auch mal die Hose verlieren?
Im Bett, im Bett, im Bett (ganz schnell)

Wo endet doch meistens ein Rendevouz?
- Im Bett. Wo werden zwei Menschen fast immer per du?
- Im Bett. Wo hat man bis heute Maschinen nicht gern? Wo sind doch die alten Methoden modern?
Im Bett, im Bett, im Bett usw.

Wo tut jeder Ehemann gern seine Pflicht?
- Im Bett. Wo hab' ich gemacht dieses kleine Gedicht?
- Im Bett. Wo übt jeder Ehemann gern Toleranz, und wo tritt man nie einem Hund auf den Schwanz?
Im Bett, im Bett, im Bett usw.

Wo feiern wir heut' unser Geburtstagsfest? Hochzeitsfest Wir sind stets vergnügt, und wir geben das Best.
- Wir, wir. Wir schmusen und prosten die ganze Nacht und gehen nach Hause erst am andern Tag
ins Bett, ins Bett, ins Bett (ganz langsam).


Am Strande die Eva einst stand

Melodie: Am Golf von Biskaya
(Fahr mich in die Ferne, mein blonder Matrose)


Am Strande der Elbe, die Eva einst stand,
der glückliche Adam nahm sie bei der Hand.
Seitdem er dann stürmisch, ihre Lippen geküßt,
hat sie immer wieder ihn freundlich begrüßt:
Adam, mach noch einmal die sanfte Bewegung.
Adam, ach das bringt mich ja so in Erregung.
Ich fühle mich selig, von der Erde entrückt,
nachdem du mich zärtlich an dein Herze gedrückt.

So ging es dann weiter, und der Adam der kam
zu jeglichen Zeiten, er ein Auge voll nahm.
Und war von der Arbeit er fertig und müde,
hörte er schon von weitem erklingen das Lied.
Adam, mach noch einmal...

Und so geht es auch heute, es wird Hochzeit gemacht,
doch nicht nur zum Schlafen gibt’s heut eine Nacht.
Und alle die kommen bei (Nachname) vorbei,
die hören durchs Fenster, wie sie singen die zwei:
Adam, mach noch einmal...

Und kommst du als Ehemann mal spät nachts nach Haus’,
und schimpft dann das Frauchen, dann mach dir nichts draus.
Doch schlottern vor Angst dir der Kopf und die Knie,
dann sing ihr entgegen, so zärtlich wie nie:
Liebling, mach noch einmal...

Und bringen die Enkel Bewegung ins Haus,
dann ist’s mit des Adams Bewegung bald aus.
Und sind’s erst geworden, so fünf, sechs, sieben, acht,
dann singt sie voll Sorgen beim Schlaf in der Nacht:
Adam, du machst nie mehr die sanfte Bewegung,
Adam, ach das brachte mich so in Erregung.
Ich fühlte mich selig, von der Erde entrückt,
als früher du mich zärtlich an dein Herze gedrückt.
Ich fühlte mich selig, von der Erde entrückt,
als früher du mich zärtlich an dein Herze gedrückt.


Liebes Brautpaar - Verlobung des Sohnes

Trotz dem Winter draußen blüht im Herz der Mai!
Und es freut sich jeder, wer heut ist dabei,
angesichts der Liebe, die euch hat vereint
und hell wie die Sonne für euch beide scheint.

(Name), Sohn geliebter, du stehst heute hier
und begreifst das Glück kaum, das beschieden dir:
Neben dir steht (Name), deine liebe Braut,
alle freu’n sich mit euch, jeder auf euch schaut.

Junges Glück und Liebe sich nicht hemmen lässt:
Heute wird gefeiert das Verlobungsfest!
O, so möcht\' euch werden diese Feier heut
Anfang einer reichen glückerfüllten Zeit!

Seid ihr beide glücklich – freu’n auch wir uns sehr,
gibt\'s doch in der Zukunft eine Tochter mehr!
Sei willkommen, (Name), uns im Herz und Haus,
unsre Freude über (Name)s Braut ist groß.

Und obwohl die Blumen draußen noch nicht blüh’n,
heute hier die Rosen euer Liebe glüh’n.
Blüten, wie sie bietet meine Hand euch dar,
schmücken deine Pfade fortan, teures Paar!


Arme hoch, Arme runter

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Wollen miteinander singen
und den Abend hier verbringen,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Wollen miteinander singen
und den Abend hier verbringen,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Alle Gäste sind versammelt,
und der Saal hier vollgerammelt,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Alle Gäste sind versammelt
und der Saal hier vollgerammelt,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Heute ist der Saal hier voll
und das finden alle toll,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Heute ist der Saal hier voll,
und das finden alle toll,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Bei dem Vortrag spitzt die Ohren,
sonst geht euch etwas verloren,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Bei dem Vortrag spitzt die Ohren,
sonst geht euch etwas verloren,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Lebt Ihr alle euer Leben,
lasst euch nicht dazwischen reden,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Lebt Ihr alle euer Leben,
lasst euch nicht dazwischen reden,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Genießt, was euch das Glück beschert,
geht auch einmal etwas verkehrt,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Genießt, was euch das Glück beschert,
geht auch einmal etwas verkehrt,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Werft die Flinte nicht ins Korn,
manchmal sagt man was im Zorn,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Werft die Flinte nicht ins Korn,
manchmal sagt man was im Zorn,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
War es nicht so bös gemeint,
dann vergesst`s und seid vereint,
beid den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
War es nicht so bös gemeint,

dann vergesst`s und seid vereint,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Lasset Euch zu allen Zeiten,
stets von dem Gedanken leiten,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Lasset Euch zu allen Zeiten,
stets von dem Gedanken leiten,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

Bei den __________ wird gefeiert heute Nacht,
gute Laune haben alle mitgebracht.
Machet alles stets zu zweit,
zu Kompromissen seid bereit,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.

"Arme hoch, Arme runter und nach vorn,
Arme hoch, Arme runter und nach vorn"
Machet alles stets zu zweit,
zu Kompromissen seid bereit,
bei den __________ wird gefeiert heute Nacht.